01. Juli 2012

FACHPRESSE AWARD

Fachmedium des Jahres 2012

Abbildung  v.l.n.r.: Michael Vogel, Dr. Petra Kreuter, Christian Augsburger. © Deutsche Fachpresse/Thomas Fedra v.l.n.r.: Michael Vogel, Dr. Petra Kreuter, Christian Augsburger. © Deutsche Fachpresse/Thomas Fedra

Nach 2008 wurde DIE PTA IN DER APOTHEKE von der Deutschen Fachpresse erneut zur besten Fachzeitschrift des Jahres in der Kategorie Medizin/Pharma/Gesundheit gekürt.

Bereits letztes Jahr schaffte es unser Titel wieder auf die Shortlist – umso größer die Freude, dass er nun als „Bester 2012” in seiner Kategorie von der Jury prämiert wurde. Die feierliche Preisverleihung fand am 14. Juni im Rahmen des Kongresses der Deutschen Fachpresse im großen Festsaal des Q2 im Thyssen Krupp Quartier in Essen statt.

Vor rund 500 Gästen nahmen Geschäftsführer Christian Augsburger, Verlagsleiter Michael Vogel und Dr. Petra Kreuter, Redaktionsleitung DIE PTA IN DER APOTHEKE, die Auszeichnung entgegen. „Dass unser crossmediales Angebot von der Jury gewürdigt wurde, bestätigt unser Anliegen, die berufsspezifische Vernetzung zwischen Print und Online für unsere Leser weiter auszubauen und stetig fortzuentwickeln”, erklärt Christian Augsburger.

Michael Vogel fügt hinzu, dass sich DIE PTA IN DER APOTHEKE damit auch im 41. Erscheinungsjahr als innovativer Partner positioniert, der seine Zielgruppe multimedial in der täglichen Beratungspraxis unterstützt – und das mit journalistisch solide gemachtem Fachjournalismus laut der Jury. „Über diese Anerkennung unserer redaktionellen Arbeit, die wir immer mit Blick auf den Leser ausüben, freuen wir uns sehr”, ergänzt Dr. Petra Kreuter.

DAMIT ÜBERZEUGTE DIE PTA IN DER APOTHEKE DIE JURY
Die Fachzeitschrift zeichnet sich durch eine gute crossmediale Präsenz und schlüssige Markenführung aus. Das Layout ist sehr magazinig, schon nahe an einer Publikumszeitschrift. Mit einer sehr guten Rubrizierung und hohem Nutzwert ist „DIE PTA IN DER APOTHE” auch inhaltlich ein hervorragendes Beispiel für journalistisch solide gemachten Fachjournalismus, so die Meinung der Jury.

Hintergrund Insgesamt 65 Fachmedien hatten sich dieses Jahr mit ihren Printmedien und digitalen Angeboten um den Branchenaward beworben, der in elf Kategorien vergeben wurde. Ausgewählt wurden die Sieger in einem zweistufigen Bewertungsverfahren, unter anderem nach den Kriterien Textqualität, Verständlichkeit, Stilmittel, Leserführung, Zielgruppenrelevanz, grafische Gestaltung sowie crossmediale Markenführung und Vernetzung.

Weitere Fotos zur Preisverleihung finden Sie hier.

Den Artikel finden Sie auch in Die PTA IN DER APOTHEKE 07/12 auf Seite 56.

Weitere Informationen

Zur Übersicht

  • Facebook
  • Twitter
  • delicious
  • MisterWong
  • stumbleupon
  • Google
  • Reddit
  • Digg
  • Technorati
  • Newsvine
  • Windows
  • Yahoo!
  • RSS